Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SMART INDUSTRY – SCHWEDEN 4.0: Ausstellungseröffnung und Workshops

19. Februar 2019, 14:30 - 17:30

kostenlos

Schweden ist das Partnerland der internationalen Hannover Messe 2019. Bevor Die Messe beginnt, stellt Schweden bereits einen Teil seiner wirtschaftlichen Innovationen im Rahmen einer Roadshow in Deutschland vor. Nach Stationen in München, Hamburg und Düsseldorf gastiert die Wanderausstellung mit dem Thema „Smart Industry – Schweden 4.0“ in Erfurt und zieht anschließend weiter nach Hannover.

Als kleines und auf Export fokussiertes Land sieht sich Schweden besonders stark mit den Herausforderungen der Globalisierung und Digitalisierung konfrontiert. Der wirtschaftliche Erfolg des Landes ist eng verknüpft mit der Fähigkeit, flexibel und innovativ auf Veränderungen im internationalen Handel zu reagieren. Zusammenarbeit, Innovation und die digitale Transformation der Industrie stehen im Zentrum der Ausstellung.

Die Ausstellung wird am 19.02.2019 eröffnet und kann bis zum 12. März 2019 besichtigt werden. Die Einladung als PDF finden Sie hier.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an wirtschaft@thueringen40.de.

 

Tagesprogramm

Moderation: Kathrin DiPaola (Business Sweden)

14:30 Uhr    Begrüßung
Prof. Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer IHK Erfurt
Bodo Ramelow, Ministerpräsident Thüringen

14:45 Uhr   Schweden 4.0: Beispiele aus der Praxis
Ewa Johansson (Tacton Systems, Software: Configure Price Quote)
Jon Lindén (Ekkono, künstliche Intelligenz)
Thomas Blechschmidt (Piab, Vakuumlösungen für die Verpackungsindustrie)
Dr. Marco Ulrich (ABB, Energie- und Automatisierungstechnik)

16:00 Uhr    Besuch der Ausstellung

16:30 Uhr    Workshops

1 | Production goes digital: Demonstration eines Smart Factory-Ansatzes bei der Weiterbildung
Robert Trillitzsch (SBH Südost GmbH, Eisenach)
Erleben Sie unsere Smart Factory per Live-Übertragung im virtuellen Raum. Geben Sie eine Bestellung in unserem Webshop auf und sehen Sie, wie die intelligente Fabrik just in time das Produkt herstellt. Die Smart Factory simuliert die vollautomatische Fertigung eines dreiteiligen Werkstückes mit bis zu acht unterschiedlichen Endprodukten und steht damit beispielhaft für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Welche Unternehmensbereiche werden durch die Implementierung smarter Produktionstechniken verändert? Wie kann ich mich fachlich und mental „rüsten“ um diesen Veränderungsprozess gewinnbringend zu gestalten? Lassen Sie uns diese und weitere Fragen gemeinsam erörtern.    

2 | Angst, abgehängt zu werden: Bin ich für die digitale Zukunft gerüstet?
Tobias Kallinich (Kallinich Media GmbH & Co. KG & Smartplatz GmbH, Erfurt)
Viele Produktionsbereiche und Prozesse sind digitalisiert und dennoch drohen gerade jetzt viele Mittelständler den Anschluss zu verpassen. Was machen die hippen Start-Ups anders? Warum wachsen sie auch in traditionellen Branchen so schnell? Warum ist es so wichtig, Wissen ins Unternehmen zu holen? Wieso, weshalb und warum die Digitalisierung Geschäftsmodelle, Vertrieb, Marketing und auch die klassische Produktion grundlegend verändert, ist vielen bereits bewusst – wie dies aber praktisch in die Alltagsprozesse integriert werden kann oder vielleicht vollkommen neue Wege erfordert, erfahren Sie im Workshop.

Details

Datum:
19. Februar 2019
Zeit:
14:30 - 17:30
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungsort

Thüringer Existenzgründerzentrum Erfurt
Gustav-Freytag-Straße 1
Erfurt, 99096 Deutschland
+ Google Karte