Fördermaßnahme „Industrie 4.0-Testumgebungen”

Mit der Fördermaßnahme „Industrie 4.0-Testumgebungen – Mobilisierung von KMU für Industrie 4.0“ werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Einführung digitalisierter Prozesse im eigenen Unternehmen oder bei der Erforschung und Entwicklung von neuen Produkten für die Digitalisierung unterstützt.

Hierzu fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Pilotprojekte zur Erprobung innovativer Industrie 4.0-Komponenten durch KMU in forschungsnahen Testumgebungen, wie sie an deutschen Forschungseinrichtungen vorhanden sind.

Den KMU stehen dadurch Pilot- und Demonstrationsanlagen zur Verfügung, um ihre neue IT-basierte Produktionsprozesse und Produkte zu erproben, anzupassen und weiterzuentwickeln.

Informationsmaterial: