Hinweis auf aktuelle Angriffskampagnen auf Deutsche Unternehmen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) warnt zur Zeit vor einer Phishing-Mail-Welle. Dabei sind Medienunternehmen und Organisationen, die im Bereich der Chemiewaffenforschung tätig sind im Visier der Angreifer. Die Angriffe sollen seit August 2017 bis heute im Gange sein. Ein Bericht des BfV spricht dabei von “hochwertigen Spear-Phishing-Mails”. Es handelt sich dabei um maßgeschneiderte Betrüger-Mails, die sich direkt an bestimmte Firmen und Personen richten. Die Formulierung derartiger Mails ist darauf ausgelegt, so überzeugend wie möglich auszufallen, sodass Opfer der Mail Glauben…

5G-Internet wichtig für Deutschlands Wirtschaft

Anfang 2019 sollen die Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G vergeben werden. Angesichts der enormen Bedeutung dieser Technik für den Standort – beispielsweise mit Blick auf die Industrie 4.0, Mobilitätsdienste, vernetztes Fahren oder auch die Energieversorgung – mahnt der DIHK, frühzeitig geeignete Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige, flächendeckende Mobilfunkversorgung zu definieren. Diese Entscheidungen hätten weitreichende Auswirkungen auf die Volkswirtschaft und die gesamte Gesellschaft. Daten, Fakten, Argumente zu dem Thema hält der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hier im PDF-Format für Sie zum…

Call for Papers für Ihre innovativen Projekte und Projektideen

Arbeiten Sie an spannenden Projekten und Projektideen, um Forschung und Innovation für Thüringen voranzutreiben? Dann bietet Ihnen die RIS3-Jahresveranstaltung 2018 die ideale Plattform um: • Ihre Projekte und Projektideen vor einem hochkarätigen Publikum zu präsentieren, • neue Projektpartner und Projektpartnerinnen zu finden und sich zu vernetzen. Die RIS3-Jahresveranstaltung findet am 27.11.2018 in der Arena Erfurt statt und knüpft direkt an das bewährte Format der erfolgreichen Erstveranstaltung an. Sie ist die innovationspolitische Leitveranstaltung Thüringens, zu der auch in diesem Jahr mehr…

Minister Tiefensee stellt neues Förderprogramm “Digitalbonus Thüringen” für Thüringer KMU vor

Mitte Juli startet das Förderprogramm „Digitalbonus Thüringen“, das mittelständische Unternehmen bei der Einführung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützen soll. „Die Digitalisierung beeinflusst praktisch alle Lebensbereiche. Wie wettbewerbsfähig Thüringen in Zukunft sein wird, hängt entscheidend davon ab, wie gut sich Unternehmen auf diese Veränderungen einstellen und sie zu nutzen wissen“, sagte Tiefensee. Um den industriellen Mittelstand bei der Einführung Informationstechnologien und Verbesserung der Informationssicherheit zu unterstützen, startet ab dem 15. Juli das Förderprogramm „Digitalbonus Thüringen“. Damit können kleine und mittelständische Unternehmen…
Archiv