Wirtschaft 4.0 bei Ignition – Die Gründermesse

Die Ignition steht als Gründer- und Unternehmermesse am 1. und 2. März 2016 unter dem Motto „Zündfunke – Digitalisierung“. Sie ist Plattform für alle unternehmerischen Fragestellungen der Zukunft für Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und Existenzgründer, potentielle Unternehmensnachfolgerinnen und Unternehmensnachfolger sowie Gründungsinteressierte.

Auf den drei Schauplätzen „Gründung“, „Nachfolge“ und „Digitales Unternehmertum Thüringen“ gibt es Informationen und Beratung. Podiumsgespräche und Workshops laden zum Ideenaustausch ein und auf der Ausstellungsfläche finden sich Partner für die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens.

Am Dienstag, den 1. März 2016, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr referiert Mauricio Matthesius, Leiter des Thüringer Kompetenzzentrums Wirtschaft 4.0, zur Digitalisierung Thüringer Unternehmen.

Warum ist Digitalisierung wichtig? Chancen und Herausforderungen für Thüringer Unternehmen.

Digitalisierung ist nicht nur ein Schlagwort. Die fortschreitende technologische Entwicklung hat Auswirkungen auf die Prozesse von Unternehmen in nahezu allen Branchen und Industriezweigen. Mauricio Matthesius, Leiter des Thüringer Kompetenzzentrums Wirtschaft 4.0 geht in seinem Vortrag auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Thüringer Unternehmen ein und stellt die Unterstützungsangebote des Landeskompetenzzentrums vor.

Der Referent: Mauricio Matthesius

Mauricio Matthesius  Mauricio Matthesius ist Leiter des Landeskompetenzzentrums Wirtschaft 4.0. Das Kompetenzzentrum ist für Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen Industriezweigen und Branchen die erste Anlaufstelle bei Fragen zu digitaler Ökonomie. Mauricio Matthesius studierte und promovierte an der Technischen Universität Ilmenau. Als Unternehmer und Geschäftsführer arbeitete er die letzten 10 Jahre auf nationaler und internationaler Ebene in der Softwarebranche und leitete unter anderem das Europageschäft eines US-amerikanischen Unternehmens. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern des Kompetenzzentrums berät Herr Matthesius Thüringer Unternehmen zu den wirtschaftlichen Potenzialen der Digitalisierung und unterstützt die Firmen auf dem Weg in die intelligent vernetzte Produktion und Dienstleistungserbringung.